Suche
  • Rechtsanwältin
  • Andrijana Kojic
Suche Menü

Marke anmelden

Sie haben einen tollen Namen für ein Produkt oder starten ein neues Unternehmen? Dann können Sie den Namen oder die Bezeichnung als Marke anmelden, um exklusiven Schutz hierfür zu beanspruchen. Auch ein Logo können Sie als Marke anmelden. Voraussetzung ist, dass es nicht schon einen ähnlichen Namen oder ein ähnliches Logo für ähnliche Produkte gibt und dass der Name schutzfähig ist. Je origineller der Name, desto besser und wahrscheinlicher ist eine Markeneintragung. Nur beschreibende Begriffe (zB. Taschen für Taschen) werden in der Regel nicht als Marke eingetragen, weil sie nicht als Marke aufgefasst werden. Eine Marke soll darauf hinweisen, dass ein bestimmtes Produkt oder eine Dienstleistung aus einem bestimmten Unternehmen stammt. Sie muss also auch als Marke wahrgenommen werden.

Es gibt viele Formen, wie eine Marke geschützt werden kann, so z.B. als Wortmarke oder als Bildmarke oder einer Kombination, d.h. als Wort-Bildmarke. Darüber hinaus kann eine Marke für Deutschland, für Europa oder international angemeldet werden.

Was kostet eine Markenanmeldung?

Die Kosten für eine Markenanmeldung setzen sich zusammen aus den Rechtsanwaltskosten sowie den amtlichen Gebühren. Die amtlichen Gebühren hängen davon ab, ob Sie die Marke mit Schutz für Deutschland, für die EU oder für Länder außerhalb der EU (als internationale Marke bzw. IR-Marke) anmelden möchten.

Die amtlichen Gebühren für eine Markenanmeldung in Deutschland betragen 290 EUR für 3 Klassen. Eine Klasse umfasst einen bestimmen Produktbereich oder Dienstleistungsbereich. Ab der 3. Klasse kommen für jede weitere Klasse 100 EUR hinzu.

Die amtlichen Gebühren für eine EU-Mark betragen 850 EUR für 1 Klasse. 2 Klassen kosten 900 EUR. Ab der 3. Klasse kommen pro Klasse 150 EUR hinzu.

Die amtlichen Gebühren für eine IR-Marke hängen von den Ländern ab, für die Schutz beansprucht wird. Gerne kann ich die Gebühren berechnen, wenn Sie sich für bestimmte Länder entschieden haben.

Meine Kosten hängen vom geschätzten Beratungsaufwand ab, da jeder Fall individuell geprüft wird und eine individuelle Beratung benötigt. Gerne lasse ich Ihnen ein Angebot zukommen, nachdem Sie mir mitteilen, welche Marke Sie für welche Produkte oder Leistungen schützen lassen möchten.

Schreiben Sie mir gerne eine E-Mail.

Leistungen auf einem Blick:

  • Prüfung der Schutzfähigkeit Ihrer Marke inkl. Beratung
  • Erstellung eines Waren- und Dienstleistungsverzeichnisses
  • Korrespondenz mit dem zuständigen Markenamt
  • Übersendung der Eintragungsurkunde
  • Identitätsrecherche
  • Ähnlichkeitsrecherche

Falls Sie noch Fragen zur Markenanmeldung haben können Sie mich gerne anrufen oder eine E-Mail schreiben.